Wir hatten Ende August 2014 erstmalig ein Kind (älter als 10 Jahre - nicht das Kind auf dem Bild) bei uns im Trauertreff, um ein (Einzel)-Gespräch über seine eigene Trauer zu führen.


Das Gespräch ist so gut gelaufen, dass das Kind im Anschluss gesagt hat, dass es sich darauf freut, in der nächsten Woche wieder zu kommen. Von da haben wir gemeinsam - mit verschiedenen Methoden - an der Trauer gearbeitet.

Inzwischen haben wir schon mehrere Anfragen erhalten, ob wir Jugendliche betreuen können. Diesem Wunsch sind wir sehr gerne nachgekommen und konnten nun auch schon weitere trauernde Jugendliche bei uns begrüßen.



Für uns war dies auch der Einstieg in die Trauerarbeit

mit Kindern und Jugendlichen.

Termine für Einzelgespräche erhalten Sie unter 0171-1913357

Kinder trauern anders als Erwachsene

Bücher für verschiedene Altersgruppen:

"Leb wohl, kleiner Dachs" von Susan Varley

"Abschied von Rune" von Marit Kaldhol, Wenke Oyen und Angelika Kutsch

"Warum hat Opa einen Anzug an?" vom Amelie Fried und Jacky Gleich

 

 

 


powered by Beepworld